Speyer: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto (Foto: Pixabay)
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Speyer – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Speyer: Geldbörse aus Handtasche entwendet

(ots) 18.03.2019, 12.00 Uhr – In der C&A Filiale in der Maximilianstraße haben Unbekannte aus der Handtasche einer 82-jährigen Rentnerin die Geldbörse mit sieben Euro Bargeld sowie diversen Ausweispapieren und zwei EC-Karten entwendet.

Auf der Sparkasse erfuhr die Rentnerin, dass die Unbekannten unmittelbar nach dem Diebstahl bereits 240 Euro abgehoben hatten.

Speyer – Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

(ots) 18.03.2019, 16.40 Uhr – 6.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in der Schifferstadter Straße.
Circa 400 Meter nach dem dortigen Kreisel in Fahrtrichtung Speyer musste eine Citroen Fahrerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Mazda Fahrer erkannte dies zu spät, fuhr auf den Citroen auf und schob diesen auf einen davor stehenden Renault Laguna.

Speyer – Unfallgeschädigter gesucht

(ots) 18.03.2019, 08.10 Uhr – Eine Citroen Fahrerin befuhr die Paul-Egell-Straße in Richtung Landauer Straße. Zwischen der Gärtnerei und der Kirche streifte sie einen am Straßenrand ordnungsgemäß abgestellten PKW und beschädigte dessen Außenspiegel. Bis die Citroen Fahrerin gewendet hatte und zurück zur Unfallstelle kam, hatte sich der geparkte PKW bereits entfernt.

Der Fahrer dieses Fahrzeugs wird gebeten, sich zwecks Schadensregulierung mit der Polizei Speyer, Tel. 06232/1370, in Verbindung zu setzten.