Heidelberg: Die Polizei-News

Symbolbild, Blaulicht, Polizei © Holger Knecht
Symbolbild Blaulicht © Holger Knecht

Heidelberg – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Heidelberg-Altstadt: Gefährliche Körperverletzung

Heidelberg-Altstadt (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03:50 Uhr, wurden zwei Männer im Alter von 27 und 37 Jahren von drei bisher unbekannten männlichen Tätern in der Hauptstraße/Neugasse der Heidelberger Altstadt verletzt.

Nach eigenen Angaben saßen die beiden Geschädigten auf einer Bank, als die drei Männer auf sie zukamen und grundlos anfingen, herumzupöbeln. Im weiteren Verlauf warf einer der Männer eine Glasflasche auf den 27-jährigen Geschädigten, der sich infolgedessen eine stark klaffende Wunde an der Stirn zuzog. Bei einem darauffolgenden Gerangel schlug einer anderer Mann der Gruppe dem zweiten Geschädigten mit einer Flasche auf den Hinterkopf, wodurch dieser eine Platzwunde am Hinterkopf erlitt. Danach flüchteten die Beiden in unbekannte Richtung, eine eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die beiden verletzten Männer wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die zwei Täter wurden wie folgt beschrieben: Ein Täter wurde als 180 cm großer, dicker Mann mit Flaumbart beschrieben. Zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt. Der zweite war circa 25 Jahre alt und mit einem roten T-Shirt bekleidet.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter 06221 99-1700 an das Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu wenden.

Heidelberg-Weststadt: Unbekannter schlägt Autoscheibe ein

Heidelberg-Weststadt (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag schlug ein bislang unbekannter Täter die Scheibe eines abgestellten PKW in der Eppelheimer Straße in der Heidelberger Weststadt ein. Mittels eines unbekannten Gegenstandes schlug der Täter die Scheibe der Beifahrertür ein und drang ins Fahrzeug ein. Zudem beschädigte er die Tür und den Türschweller. Im PKW befanden sich zur Tatzeit allerdings keinerlei Wertgegenstände, sodass kein Diebstahlschaden entstand. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.000 EUR.

Zeugen die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter 06221 99-1700 zu melden.

Heidelberg: Schulhauseinbruch – Zeugen gesucht

(ots) – In der Zeit zwischen Freitagabend, 19 Uhr und Samstagmorgen, 8 Uhr brachen bislang nicht ermittelte Täter in die Elisabeth-von-Thadden-Schule in der Klostergasse im Heidelberger Stadtteil Wieblingen ein. Zugang verschafften sich die Einbrecher über eine eingeschlagene Fensterscheibe. In einem Raum wurde ein Schrank geöffnet und durchsucht. Ob die Täter Gegenstände gestohlen haben, ist bislang noch nicht abschließend geklärt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0, zu melden.

Heidelberg: Hochwertige Fahrräder aus Hinterhof gestohlen – Wer kann Hinweise geben ?

(ots) – Aus dem Hinterhof eines Anwesens in der Handschuhsheimer Landstraße stahlen in der Nacht zum Freitag vergangener Woche (14./15.03.) bislang unbekannte Täter sechs hochwertige Fahrräder. Die Diebstähle wurden am Freitagmorgen bemerkt und Anzeige bei der Polizei erstattet. Da die Geschädigten noch nicht weiter befragt werden konnten, sind die Höhe des Gesamtschadens, wie auch Details zu den gestohlenen Rädern, noch nicht bekannt.

Zeugen oder Anwohner, die in der Nacht zum Freitag verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Nord, Tel.: 06221/4569-0, in Verbindung zu setzen.