Rhein-Neckar-Kreis: Die Polizei-New

Symbolbild, Polizei, BW, Mannschaftsbus
Symbolbild, Polizei, BW (Foto: Holger Knecht)

Rhein-Neckar-Kreis – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Hockenheim: Electronic-Music Festival verlief störungsfrei

(ots) – Das Pit Lane Festival, das am Samstag von 10-24 Uhr auf dem Hockenheimring stattfand und von ca. 1100 Personen besucht wurde, verlief weitestgehend störungsfrei. Bei Kontrollen rund um die Veranstaltung wurden folgende Verstöße festgestellt:

24 x Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und 7 Fahrzeugführer werden wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt (davon 5 wegen Beeinflussung durch Drogen). Eine Person wurde wegen eines bestehenden Haftbefehls festgenommen.

Plankstadt: Wohnungseinbruch

(ots) – Am Samstag verschaffte sich zwischen 09.00 Uhr und 22.00 Uhr ein unbekannter Täter auf bislang unbekannte Weise Zugang zu einem Haus in der Hildastraße in Plankstadt. Durch das Treppenhaus begab er sich schließlich ins 2. Obergeschoss und hebelte dort die Wohnungseingangstür auf, so dass diese auch stark beschädigt wurde. Die Wohnung wurde durch den Inhaber jedoch so vorgefunden, wie er sie verlassen hatte. Ob etwas gestohlen wurde, muss der Geschädigte noch überprüfen. Es ist nicht auszuschließen, dass der Einbrecher eventuell gestört wurde und deshalb von seinem Vorhaben abließ.

Das Polizeirevier Schwetzingen hat den Wohnungseinbruch aufgenommen und beauftragte die Kriminaltechnik mit der Spurensicherung. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen. Zeugen, die am Samstag zwischen 09.00 Uhr und 22.00 Uhr diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, mögen diese bitte unter der Telefonnummer 0621/174-4444 der ermittelnden Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Mannheim mitteilen.

Walldorf: Einbruch in Schulzentrum – Zeugen gesucht

(ots) – Am Freitag gegen 18.30 Uhr wurde im Schulzentrum Walldorf ein Einbruchsalarm gemeldet. Beim Eintreffen der Polizeibeamten konnten diese einen aufgebrochenen Büroraum im ersten Obergeschoss feststellen. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Auch versuchten der oder die bislang Unbekannten in das Sekretariat der Realschule einzubrechen, was jedoch nicht gelang. Es entstand ein Sachschaden von über 1.000 Euro.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Wiesloch unter 06222 57090 zu melden.

Edingen-Neckarhausen: Mehrere Einbrüche – Wer hat was gesehen?

(ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Hauptstraße in Edingen ein.

Der oder die Täter gingen mit brachialer Gewalt vor, stemmten ein Loch in die Wand der Gaststätte und gelangten so ins Innere. Dort wurden Schränke, Schubladen durchwühlt, zwei Laptops und geringen Mengen an Bargeld entwendet. Danach brachen der oder die Täter vom Gaststätteninneren in das Geschäftszimmer eines Sportvereins ein und durchwühlten diese. Ob hier etwas gestohlen wurde, stand zum Berichtzeitpunkt nicht fest.

In der gleichen Nacht brachen ein oder mehrere bislang Unbekannte in einen Baucontainer, der als Büroraum genutzt wurde in der Mannheimer Straße in Neu-Edingen ein. Hier entwendeten der oder die Unbekannten eine Klimaanlage, einen Kaffeeautomaten sowie einen PC im Wert von über tausend Euro.

Ob es sich bei Einbrüchen um dieselben Täter handelte, ist u.a. Gegenstand der Ermittlungen des Polizeipostens Edingen-Neckarhausen.

Zeugen oder Personen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Edingen-Neckarhausen unter 06203 892029 in Verbindung zu setzen.

Ladenburg: Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

(ots) – Zwischen Freitag 17.30 Uhr und 22.30 Uhr brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter in ein Anwesen in der Kurzgewannstraße ein. Der oder die Täter entwendeten einen Tresor, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro.

Zeugen oder Personen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter 0621 174 4444 zu melden und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

Weinheim: 27-Jähriger wird bei Unfall mit Müllwagen verletzt

(ots) – Am Freitag gegen 07.50 Uhr befuhr ein 47-jähriger Fahrer eines Müllwagens die Stadtmühlgasse und bog rechts in die Höllenstaffel ab. Hierbei streifte der Müllwagen die Hauswand des Anwesen Stadtmühlgasse 4. Ein 27-jähriger Mann, der als Müllentsorger auf dem linken Trittbrett des Müllwagens stand, versuchte beim Erkennen der bevorstehenden Kollision mit der Hauswand noch vom Trittbrett zu springen, was jedoch nicht gelang.

Der 27-Jährige wurde kurzzeitig zwischen Wand und Müllfahrzeug eingeklemmt und fiel anschließend auf die Fahrbahn. Er wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.