Speyer: Die Polizei-News

Symbolbild, Blaulicht, Polizei © Holger Knecht
Symbolbild Blaulicht © Holger Knecht

Speyer – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Elfjähriger Radfahrer schwer verletzt

Speyer (ots) – Schwer verletzt hat sich ein 11-jähreiger Radfahrer am Montagnachmittag in der Schiffergasse.

Er befuhr die Schiffergasse in Richtung St.-Markus-Straße und bemerkte einen geparkten PKW zu spät. Um einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug zu vermeiden machte er eine Vollbremsung. Dabei wurde er über sein Fahrrad geschleudert und schlug mit dem Kopf gegen die Heckscheibe des PKW, die bei dem Aufprall komplett zerstört wurde. Er trug zur Unfallzeit keinen Helm.

Der Junge wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Falsche Telekom Mitarbeiter

Speyer (ots) – Zwei Männer, die sich als Telekommitarbeiter ausgaben, haben am Montagnachmittag in Speyer-Nord die Wohnung einer 95-jährigen Frau betreten. Einer der Männer verwickelte die Rentnerin in ein Gespräch über ihre Telefonleitung, während der andere die Wohnung nach Wertgegenständen durchsuchte. Im Anschluss liefen die Männer auf die Straße und bestiegen ein nicht näher bestimmbares dunkles großes Fahrzeug und entfernten sich von der Örtlichkeit. #

Eine durchgeführte Nahbereichsfahndung verlief negativ. Aus der Wohnung wurden 600 Euro Bargeld und zwei Armreife im Wert von 300 Euro entwendet. Die Rentnerin kann die beiden wie folgt beschreiben:

  • ca. 1,85m und 1,65m groß, südländisches Aussehen, Anzugträger, sprachen hochdeutsch mit leichtem rheinländischem Akzent.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.deentgegen.

Trickdiebstahl

(ots) – Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde eine 74-jährige Frau am Samstagnachmittag Opfer eines Trickdiebstahls auf dem Kaufland Parkplatz in der Auestraße. Beim Einräumen der Einkäufe wurde sie von einem Mann angesprochen und nach dem Weg gefragt. Anschließend räumte sie zu Ende ein und bemerkte dabei das Fehlen ihrer Handtasche. Vermutlich wurde diese während des Gesprächs von einem Mittäter hinter ihrem Rücken entwendet. In der Handtasche befanden sich circa 70 Euro Bargeld und diverse Ausweispapiere.

Den Mann kann die Rentnerin wie folgt beschreiben:
  • Ca. 180 cm groß, bekleidet mit dunklem Mantel, dunkler Hose, ca. 30 Jahre alt, kurze dunkle Haare, helle Hautfarbe. Er sprach gutes Deutsch mit einem leichten, unbekannten Akzent.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.deentgegen.