Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, SÜW, Polizei, Polizeiwache
Symbolbild, SÜW, Polizeiwache

Kreis Südliche Weinstraße – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Böchingen: Radlader wieder aufgefunden

(ots) – Der vom 08. auf 09.03.2019 im Rodenweg entwendete Radlader wurde am 11.03.2019 von einem aufmerksamen Zeugen, der zuvor in der Zeitung darüber gelesen hatte, in der Burrweilerer Straße in Böchingen gesichtet und der Polizei gemeldet. Nach Rücksprache mit dem Inhaber, konnte dieser den Radlader wieder mitnehmen.

Edenkoben: Autofahrer vernachlässigen die Hauptuntersuchung

(ots) – Die Hauptuntersuchung ist gesetzlich vorgeschrieben und Pflicht für jeden Verkehrsteilnehmer. Ärger bekommt ein Autofahrer, der gestern Mittag in Edenkoben kontrolliert wurde. Weil die Hauptuntersuchung an seinem Fahrzeug seit März letzten Jahres abgelaufen war, erwartet ihn ein Bußgeldbescheid.

11 weitere Fahrzeugführer wurden gebührenpflichtig verwarnt und erhielten eine Kontrollaufforderung, weil sie nicht rechtzeitig der Fahrzeugüberprüfung nachkamen.

Die Hauptuntersuchung soll vermeiden, dass Fahrzeuge mit Sicherheitsmängeln am Straßenverkehr teilnehmen. Wird ein Verkehrsunfall ohne gültige Hauptuntersuchung verursacht, zahlt die Versicherung trotzdem. Wenn allerdings grob fahrlässig gehandelt wurde, kann der Versicherungsschutz gekürzt werden.

Edenkoben: Zivilstreife

(ots) – Bei einer Zivilstreife auf der A65 am gestrigen Morgen (11.03.2019) wurden vier Autofahrer wegen Handy am Steuer erwischt. Mit einem Bußgeldbescheid von 100 Euro sowie ein Punkt in Flensburg können sie rechnen.
Bitte denken Sie daran: Bereits mit 50 km/h unterwegs und eine Sekunde abgelenkt zu sein, bedeutet einen “Blindflug” von 14 Metern.

Venningen: Kaminbrand

(ots) – In einem Anwesen in der Röhrstraße kam es infolge Rußablagerung zu einem Kaminbrand. Die hinzugerufene Feuerwehr ließ den glimmenden Rest kontrolliert abbrennen. Durch den zuständigen Schornsteinfeger konnte kein Sachschaden festgestellt werden.
Die Feuerwehren Venningen und Edenkoben waren mit 17 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort im Einsatz.

In Sportheim eingebrochen

Oberotterbach (ots) – In der Nacht von Sonntag, 10.03.19 auf Montag, 11.03.19, brachen bislang unbekannte Täter in das Sportheim in Oberotterbach ein. Hierbei wurde ein Sachschaden in Höhe von 1500.- Euro angerichtet.

Hinweise bitte unter Telefon 06343-9334-0 oder per email unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern melden.

Dieselkraftstoff gestohlen

Waldhambach (ots) – In der Zeit von 08.03.-11.03.19, wurde an zwei Lkw in einem Steinbruch an der B 48, Dieselkraftstoff entwendet. Die bislang unbekannten Täter hatten die Tankverschlüsse gewaltsam aufgebrochen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 1200.- Euro.

Hinweise bitte unter Telefon 06343-9334-0 oder per email unter pibadbergzabern@Polizei.rlp.de an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern melden.