Schwalm-Eder-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Einbruch, Nacht
Symbolbild Polizei

Schwalm-Eder-Kreis – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Homberg: GPS-Empfangsteil im Wert von 6.000 Euro aus Zugmaschine gestohlen

(ots) – Ein GPS-Empfangsteil im Wert von 6.000,- Euro stahlen unbekannte Täter von Donnerstag auf Freitag aus einer Zugmaschine auf einem Firmengelände in der Kasseler Straße. Die Täter begaben sich zu der abgestellten grünen Fendt-Zugmaschine und öffneten diese auf nicht bekannte Weise. Anschließend bauten sie aus dem Dachbereich die GPS-Empfangseinheit aus.

Mit ihrer Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740

Schwalmstadt-Ziegenhain: Versuchter Schuleinbruch

(ots) – In ein Schulgebäude im Fünftenweg versuchten unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag einzubrechen. Die Täter begaben sich auf die Rückseite des Schulgebäudes und versuchten hier ein Erdgeschossfenster aufzubrechen. Trotz mehrerer Versuche konnte die Täter das Fenster nicht öffnen.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 500,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430

Schwalmstadt-Treysa: Altbatterien aus Kfz-Werkstatt gestohlen

(ots) – Am vergangenen Wochenende brachen unbekannte Täter in eine Garage einer Autowerkstatt ein und entwendeten dort 10 alte Autobatterien. Die Täter begaben sich auf das Gelände der Werkstatt in der Friedrich-Ebert-Straße und brachen dort eine Garage auf. Aus der Garage entwendeten sie die alten Batterien im Wert von 75,- Euro.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 150,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430

Fritzlar: Einbruch in Autowaschanlage

(ots) – In die Firmenräume einer Autowaschanlage in der Alten Kasseler Straße brachen in der Nacht zum Montag unbekannte Täter heute Nacht ein. Sie verursachten 500,- Euro Sachschaden. Die Täter brachen ein Fenster zu einem Büroraum auf und stiegen anschließend in diesen ein. Sie durchsuchten den Raum und nahmen verschiedene Schlüssel an sich. Die Schlüssel wurden jedoch in einem anderen Gebäudeteil und außerhalb wieder aufgefunden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660

Fritzlar: Hoher Sachschaden bei Einbruch in Firmenräume

(ots) – Sachschaden in Höhe von 5.000,- Euro verursachten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende bei einem Einbruch in eine Lackiererei in der Alten Wildunger Straße. Die Täter brachen ein Fenster auf und stiegen anschließend durch dieses in die Firmenräume ein. Nachdem sie im Gebäude eine weitere Tür aufgebrochen hatten, gelangten sie in einen Büroraum. Dort brachen sie einen Tresor auf und entwendeten das enthaltene Bargeld.

Anschließend flüchteten die Täter durch ein zuvor geöffnetes Fenster in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660.

Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte Täter brechen in Schreinerei ein und entwenden Bargeld und Werkzeuge

(ots) – Unbekannte Täter brachen zwischen Freitagabend und Montagmorgen in eine Schreinerei an der Schwalmterrasse ein und entwendeten Bargeld und Werkzeuge. Die Täter begaben sich zu dem Firmengebäude und hebelten ein Sicherungsgitter vor einem Fenster ab. Nachdem sie das Fenster aufgebrochen hatten, stiegen sie in die Schreinerei ein. Die Täter durchsuchten sämtliche Schränke in der Schreinerei. Aus einem zuvor geöffneten Tresor entwendeten sie das enthaltene Bargeld. Weiterhin stahlen die Täter eine unbekannte Anzahl an Werkzeugen.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 1.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430.

Spangenberg: Schmuckstücke aus Wohnhaus gestohlen

(ots) – Mehrere Schmuckstücke erbeuteten unbekannte Täter von Samstag auf Sonntag bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Neustadt. Die Täter kletterten auf eine Garage des Wohnhauses und brachen von dort ein Flurfenster auf. Nachdem die Täter durch das geöffnete Fenster in das Haus eingedrungen waren, durchsuchten sie mehrere Zimmer. Aus einem Zimmer entwendeten sie eine nicht bekannte Anzahl Schmuckstücke.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890

Melsungen-Kirchhof: Zigarettenautomat von Wand gerissen und gestohlen

(ots) – Einen kompletten Zigarettenautomaten stahlen unbekannte Täter in der Nacht von Freitag zu Samstag in der Körlegasse. Die Täter begaben sich zu einem Gebäude in der Körlegassen und rissen den Zigarettenautomaten gewaltsam aus der Wand. Anschließend flüchteten sie mit dem kompletten Automaten in unbekannte Richtung.

Der Wert des Automaten mit Inhalt steht zurzeit nicht fest. An dem Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.

Gudensberg: Einbruch in Wohnhaus – Täter stehlen Bargeld und Unterhaltungselektronik

(ots) – In der vergangenen Woche brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Uhlandstraße ein und erbeuteten Unterhaltungselektronik und Bargeld.

Die Täter brachen ein Kellerfenster des Hauses auf und stiegen durch dieses in die Waschküche ein. Von hier auf begaben sie sich in den Wohnbereich des Erd- und Obergeschosses. Sie durchsuchten sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Hierbei entwendeten die Täter neben einer versteckten Kellnergeldbörse mit Bargeld einen Flachbildfernseher der Marke Samsung, eine X-Box 360, eine Digitalkamera Canon A20, ein I-Pad R2, einen Desktop-PC mit Rechner, Bildschirm, Tastatur und Maus, einen Drucker sowie drei Münzringe.

Die Täter flüchteten mit ihrer Beute durch ein zuvor geöffnetes Garagentor. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660.

Neukirchen: Täterfestnahme nach versuchtem Gartenhütteneinbruch

(ots) – Ein 32-jähriger Mann wurde am Freitagnachmittag kurz nach einem Einbruch in eine Gartenhütte in einer Kleingartenanlage am Ortsrand festgenommen. Der 32-Jährige hatte zuvor den Sicherungszaun des Gartengrundstücks überstiegen und die Eingangstür aufgebrochen. Als er die Polizeistreife entdeckte, welche von einem aufmerksamen Zeugen verständigt wurde, floh er über den Zaun und versteckte sich auf einem anderen Grundstück. Hier wurde er von den Polizisten entdeckt und festgenommen.

Der wohnsitzlose 32-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft, auf freien Fuß entlassen. An der Gartenhütte entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro.