Landau: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht
Symbolbild Blaulicht

Landau – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Landau/B10: Erneut Verstoß gegen das Nachfahrverbot

(ots) – Zwischen 02.45 Uhr und 03.30 Uhr überwachte die Polizei Edenkoben das Nachtfahrverbot auf der B 10 bei Landau. Während drei LKW berechtigt unterwegs waren, wurde ein Kraftfahrer mit einem Bußgeldbescheid von 75 Euro belegt, weil er keine Genehmigung vorzeigen konnte. Zudem musste er wenden und die B 10 verlassen.

Geschwindigkeitskontrolle

Landau (ots) – Am Dienstmorgen von 7.20-8.30 Uhr wurde in Landau in der Zweibrücker Straße die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30km/h überwacht.

Die höchste, gemessene Geschwindigkeit betrug 53km/h. 14 Fahrzeugführer fuhren zu schnell. 13 konnten verwarnt werden, ein Fahrzeugführer musste angezeigt werden.

Betrunkene Person im geparkten Pkw

Landau (ots) – Durch die Bundespolizei wurde in Landau, auf dem Bahnhofsvorplatz bei den Taxiständen, ein stark betrunkener 19-jähriger junger Mann in seinem geparkten Fahrzeug schlafend angetroffen. Ein Atemalkoholtest erbrachte 1,43 Promille Atemalkoholkonzentration. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Hund verursacht Unfall mit leicht verletzter Person

Landau (ots) – Ein herrenlos, streunender, etwa kniehoher Hund verursachte in Landau in der Godramsteiner Straße gestern Nachmittag (20.2.19, 15.50 Uhr) einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Hund lief zwischen zwei geparkten Pkw auf die Fahrbahn.

Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin wich dem Hund nach rechts aus und kollidierte mit einem geparkten Pkw. Dieser wurde auf einen weiteren Pkw aufgeschoben. Der Airbag wurde hierdurch aktiviert und die 18-jährige Pkw-Fahrerin im Gesicht verletzt. Sie wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Hinweise zu dem Hund bzw. möglichen Hundehalter/-in bitte an die Polizei Landau unter 06341/2870 oder per Email an pilandau@polizei.rlp.de