Osthessen: Die Polizei-News

Polizeiauto Symbolbild
Polizeiauto Symbolbild

Osthessen – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Alsfeld: Lkw überladen – Ladung mangelhaft gesichert

(ots) – Eine Streife der Polizeistation Alsfeld zog am vergangenen Diensttagvormittag (12.2.) einen Lkw mit Anhänger aus dem Verkehr, bei dem die Ladung mangelhaft gesichert und das Gespann überladen war. Geladen hatte der Lkw Abfall, darunter drei Schrottfahrzeuge und 20 Elektrogeräte.

Lkw ueberladen und mangelhaft gesichert
Lkw ueberladen und mangelhaft gesichert

Da den Beamten die abenteuerliche Ladungssicherung auffiel, unterzogen sie das Gespann von einer Umweltentsorgungsfirma aus dem Kreis Fulda einer Verkehrskontrolle und stellten dabei noch weitere Verstöße fest. So kam bei einer anschließenden Wiegung heraus, dass dieser über 9 Prozent überladen war. Auch konnte der Fahrer keine gültige Berechtigung zum Transport des Abfalls vorlegen. Dem Firmeninhaber, der auch gleichzeitig der Lkw-Fahrer war, erwartet nun ein Verfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen in Verbindung mit Verstößen gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz und der Beförderungserlaubnisverordnung.

Das einzig Positive für den Fahrzeugführer war, dass er seinen Schrott gleich zur Verwertung an Ort und Stelle abladen konnte; Kontrollort und die Lieferadresse waren identisch.

Aufmerksame Angestellte verhindert Ladendiebstahl

Fulda (ots) – Den Diebstahl von hochpreisigen Bekleidungsartikeln zum Gesamtverkaufspreis von mehr als 4.000 Euro, verhinderte am Montagnachmittag (18.2.), gegen 16.00 Uhr, eine aufmerksame Angestellte. Der Dieb hatte die Kleidungsstücke von mehreren Ständern eines Modehauses am Universitätsplatz an sich genommen und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Die Angestellte folgte dem Täter bis auf die Straße und sprach ihn auf sein Vergehen an. Ohne zu zögern ließ er die gestohlenen Sachen fallen und rannte davon. Obwohl mehrere Passanten versuchten ihn zu stoppen gelang ihm die Flucht.

  • Er wird beschrieben als etwa 165 – 170 Zentimeter groß, 25-30 Jahre alt und von schlanker Statur. Er hatte kurze, schwarze Haare, soll einen dunkleren Teint haben und insgesamt von südeuropäischer Erscheinung sein. Er war bekleidet mit schwarzer Basecap, dunkler Kapuzenjacke und Bluejeans.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kennzeichen gestohlen

Lauterbach – (ots) – Das vordere Kennzeichen stahlen unbekannte Täter zwischen Donnerstag (14.2.), 17 Uhr und Montag (18.2.), 7 Uhr, von einem gelben Fiat/Punto auf einem Parkplatz in der Straße “Am Eichberg”. Das Zulassungsschild hatte die Kennung VB-CN 243.
Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.