Kreis Südwestpfalz: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei © Polizei RLP
Symbolbild © Polizei RLP

Kreis Südwestpfalz – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Angeblich “nur” Holz und Tapetenreste verbrannt

Thaleischweiler-Fröschen (ots) – Am Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr musste die Polizei und Feuerwehr zu einem Einsatz ausrücken, da auf einem Firmengelände auf der Biebermühle ein größeres Feuer gemeldet wurde.

Es stellte sich heraus, dass der Betreiber eines dort ansässigen Abrissunternehmens Holz und Tapetenreste aus Abrissarbeiten verbrannte. Warum dies um diese Uhrzeit geschehen musste ist bislang unklar. Auch steht noch nicht eindeutig fest, was genau in dieser Feuerstelle “entsorgt” wurde.

Die Ermittlungen dauern an und entsprechende Verfahren werden gegen den verantwortlichen Firmeninhaber eingeleitet. Den Brand selbst konnte die Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell und problemlos löschen.

Alkoholisiert mit Pkw unterwegs

Maßweiler (ots) – Am Freitagabend kontrollierte die Polizei in Maßweiler einen Pkw-Fahrer. Als dieser den Polizeibeamten die Fahrzeugpapiere aushändigte, stellten die Beamten fest, dass dieser erheblich nach Alkohol roch.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp über einem Promille. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt und ein entsprechendes Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Mann muss nun mit einer Geldbuße, sowie einem Fahrverbot rechnen.

Gab es einen Zusammenstoß?

Höheinöd (ots) – Am frühen Freitagabend gegen 19:00 Uhr musste eine amerikanische Pkw-Fahrerin in der Straße Auf der Heide eine Vollbremsung hinlegen, als ihr ein Kind auf einem unbeleuchteten Fahrrad direkt vor den Wagen fuhr. Das Kind hätte sich nach Angaben der Pkw-Fahrerin auf der Motorhaube ihres Wagens abgestützt, wäre aber nicht hingefallen. Als die Fahrerin ausgestiegen war um mit dem Kind zu reden, wäre dieses einfach weitergefahren.

Die US-Amerikanerin meldete den Vorfall der Polizei, da sie sich nicht sicher war, ob das Kind durch den Vorfall verletzt wurde oder ob das Fahrrad des Kindes eventuell beschädigt wurde. Hinweise bitte an die Polizei in Waldfischbach- Burgalben unter der Telefonnummer 06333-9270.

Geparktes Fahrzeug beschädigt

Thaleischweiler-Fröschen (ots) – Von Donnerstag auf Freitag wurde in der Fröschener Straße ein ordnungsgemäß ge-parkter Pkw der Marke Hyundai auf der Beifahrerseite beschädigt. Der oder die Täter zerkratzen die Lackierung des Wagens und zerbeulten die Karosserie. Die Schadenshöhe an dem Pkw beläuft sich auf mindestens 3000 Euro.

Die Polizei Waldfischbach-Burgalben sucht Zeugen, die zum Tathergang Angaben machen und so zur Tataufklärung beitragen können.