Eschwege: Die Polizei-News

Symbolbild Blaulicht Nacht (Foto: Pixabay)
Symbolbild Blaulicht (Foto: Pixabay)

Eschwege – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss

(ots) – 10.000 EUR Sachschaden entstanden vergangene Nacht bei zwei Unfälle in Bad Sooden-Allendorf.
Um 02:15 Uhr befuhr ein alkoholisierter 42-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Berkatal die Lindenallee in Richtung “Auf den Teichhöfen”. Dabei fuhr er auf einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Citroen. Anschließend flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle.
Ca.10 Minuten später verursachte der Fahrer einen weiteren Verkehrsunfall, als er die Straße “Am Bruch” in Bad Sooden-Allendorf befuhr. Im Einmündungsbereich zur “Hilberlache Straße” beabsichtigte er nach links abzubiegen. Beim Abbiegen kam er mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen mit so einer Wucht, dass dieses samt Fundament aus dem Boden gerissen wurde, wodurch das Auto auf dem Beton aufsetzte und nicht mehr bewegt werden konnte. Bei Eintreffen der alarmierten Polizeistreife saß der Fahrer noch hinter dem Lenkrad.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von ca. zwei Promille. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt; eine Blutentnahme durchgeführt. Aufgrund der Spuren an diesem Unfallort (auslaufende Kühlflüssigkeit) konnte der Weg zurück zum erstgenannten Unfallort ermittelt werden, wo mehrere Fahrzeugteile des verursachenden Pkws aufgefunden wurden.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In Wehretal-Hoheneiche wurde zwischen dem 11.02.19, 08:00 Uhr und dem 12.02.19, 07:00 Uhr, das hintere grüne Kennzeichen (ESW-ME 220) von einem landwirtschaftlichen Anhänger abmontiert und gestohlen. Dieser war auf dem ehemaligen Raiffeisengelände in der Leipziger Straße abgestellt. Schaden: 10 EUR; Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 14:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 57-Jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Ringgau die B 27 in Richtung Eschwege. In Höhe der Einmündung zum Gut Wellingerode kam ein Lkw-Kipper entgegen. Der 57-Jährige sah noch, wie ein Stein von dem Lkw herabfiel und dann im Frontbereich seines Pkws einschlug. Dabei handelte es sich um einen ca. 8 x 8 cm großen Basaltstein, der Kühlergrill und Scheinwerfer beschädigte.
Bei dem Lkw soll es sich um ein orangefarbenes Fahrzeug mit Hersfelder Kennzeichen handeln. Sachschaden: ca. 2500 EUR. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Witzenhausen

Wildunfälle

Um 18:40 Uhr befuhr gestern Abend eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau die L 3237 von Kleinalmerode in Richtung Witzenhausen. Kurz vor dem Abzweig nach Ellingerode kam es zum Zusammenstoß mit einem Dachs, der nicht überlebte. Sachschaden: ca. 500 EUR.

Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen befuhr gestern Morgen, um 07:20 Uhr, die L 3389 von Roßbach nach Kleinalmerode. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Hasen, der anschließend weiter lief. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.