Landau: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, RLP © Holger Knecht
Symbolbild Polizei, RLP © Holger Knecht

Landau – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Landau-Bahnhof: Bundespolizei ermittelt wegen sexueller Belästigung

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Landau in der Pfalz (ots) – Auf Hinweis von zwei 17-jährigen Mädchen identifizierte die Bundespolizei gestern Abend gegen 19.30 Uhr am Hauptbahnhof Landau einen 23-jährigen Mann, der die Mädchen kurze Zeit zuvor in der Unterführung sexuell belästigt haben soll. Die Bundespolizei hat der Ermittlungen aufgenommen, ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung gegen den jungen Mann eingeleitet und ihn nach Feststellung der Identität des Hauptbahnhofs verwiesen.

Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall machen können und bittet diese sich bei der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern zu melden Tel. 0631/34073-0 oder per E-Mail bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de.

Landau: Zechbetrug

(ots) – Ein 36-jähriger ließ sich am Dienstagabend (11.2.19, 21.20 Uhr) in einer Landauer Gaststätte ein Essen und Getränke schmecken.Er versuchte, mit einer ungültigen EC-Karte zu bezahlen. Er wurde durch den Besitzer am Gehen gehindert bis die Polizei eingetroffen war. Der zwischenzeitlich mehrfach als Zechbetrüger aufgefallene 36-jährige erhielt Hausverbot. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren.

Bornheim: Einbruch mit Festnahme eines Tatverdächtigen – Fahndung mit Polizeihubschrauber

(ots) – Am Montagabend zwischen 18-19 Uhr kam es in Bornheim in der Straße “In den Krautgärten” zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung konnte vermutlich unmittelbar nach dem Einbruch in Tatortnähe ein verdächtiges Fahrzeug mit einem Insassen festgestellt werden, diese Person wurde im Verlauf der polizeilichen Maßnahmen vorläufig festgenommen.

Es kam in der Folge bis ca. 22 Uhr zum Einsatz eines Polizeihubschraubers über dem Ortsbereich Bornheim, da es Hinweise auf einen zweiten Täter gab. Die Fahndung nach einem zweiten Täter mit starken Polizeikräften verlief negativ.

Die Polizei Landau bittet um Hinweise aus der Bevölkerung bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen unter 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.