Unfallaufnahme
Unfallaufnahme

Ludwigshafen – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Einbruch in eine Gaststätte

Ludwigshafen (ots) – In der Nacht von Freitag, den 31.08.2018, auf Samstag, den 01.09.2018, hebelten unbekannte Täter das Küchenfenster eines Lokals in der Oberstraße auf und leerten drei Spielautomaten. Anschließend verließen die Täter das Lokal durch die Eingangstür. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 12.000 Euro.

Zeugenhinweise werden bei der Kriminalinspektion Ludwigshafen 0621 963-2773 kiludwigshafen@polizei.rlp.de 

entgegen genommen.

Ehestreit mit Folgen

Ludwigshafen (ots) – Die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 wurde am 02.09.2018 gegen 3:55 Uhr zu einem Ehestreit im Stadtteil Nord gerufen. Der Mann war gerade im Begriff mit dem Auto wegzufahren, als er beim Ausparken an einem Fahrradständer hängen blieb. Es entstand dabei ein Schaden von ca. 1000EUR. Die Beamten stellten zudem fest, dass der 40-jährige Mann alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,38 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Positiv anzumerken ist, dass der Streit des Paares zwischenzeitlich beigelegt wurde.

Vorfahrt missachtet – SIEHE FOTO

Ludwigshafen-Oppau (ots) – Am 01.09.2018 gegen 14:40 Uhr wollte eine 70-jährige Mercedesfahrerin aus Hessen an der Kreuzung K1/Bgm-Trupp-Str. nach links in die Bgm-Trupp-Straße abbiegen. Sie fuhr bei grün zeigender Lichtzeichenanlage in die Kreuzung ein und übersah dabei einen entgegenkommenden, bevorrechtigten VW Golf. Bei der Kollision lösten an beiden Autos die Airbags aus. Die 29-jährige Fahrerin und ihr 42 Jahre alter Beifahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden an der Unfallstelle von einem Rettungswagen versorgt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 10.000,- EUR. Es wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Mercedesfahrerin eingeleitet.

Angeblich gestohlener PKW

Ludwigshafen (ots) – Wie schwierig es sein kann beim Verleihen von Sachen den Überblick zu behalten, musste am Samstag auch ein 48-jähriger Mann aus Ludwigshafen feststellen. Da sein Fahrzeug nicht mehr wie erwartet vor seinem Haus stand, besuchte er die nächste Polizeidienststelle und erstattete eine Strafanzeige wegen Diebstahls. Sämtliche Überprüfungen verliefen negativ und es schien als wäre das Fahrzeug tatsächlich gestohlen worden. Sehr zur Freude des Anzeigenerstatters wurde ihm das Fahrzeug jedoch im Laufe des Abends von seiner Tochter, der er es ausgeliehen hatte, zurückgebracht.