Brand Fröbelstraße 4 in Ludwigshafen-Oggersheim

Symbolbild (Foto: Metropolnews)
Symbolbild (Foto: Metropolnews)

Um 20.59 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Fröbelstraße 4 gerufen. In der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines 6 Parteien Hauses war eine Küchenzeile in Brand geraten. Durch die offen stehenden Zimmertüren waren die angrenzenden Räume stark verraucht.

Während der Löscharbeiten weilten sämtliche Bewohner außerhalb des Hauses und waren somit unversehrt. Wegen der starken Hitzeentwicklung und des großflächigen Rauchsachschadens ist die Wohnung vorübergehend nicht bewohnbar. Die Höhe des Sachschadens wird vorläufig auf ca. 30.000 EUR beziffert. Eine konkrete Schadensbeurteilung erfolgt durch einen Sachverständigen.
Die Kriminalpolizei hat die Brandursachenermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr mit 21 Kräften, die Polizei und der Rettungsdienst.