Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, SÜW, Polizei, Polizeiwache
Symbolbild, SÜW, Polizeiwache

Kreis Südliche Weinstraße – Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr habt etwas gesehen, dann wendet Euch bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Diebstahl aus Edith-Stein-Klinik

Bad Bergzabern (ots) – Im Zeitraum von 08.02.-11.02.19 wurden aus einem zur Verfügung gestellten Raum in der Edith-Stein-Rehaklinik ein Rotationsschleifgerät der Marke Festool sowie zwei Baustellenradio der Marke Makita und Bosch gestohlen. Die Geräte gehörten zur Ausstattung einer Malerfirma, die dort Renovierungsarbeiten durchführt. Anscheinend wurde im gleichen Zeitraum auch versucht, in Büroräume der Klinik einzubrechen, was jedoch im Versuchsstadium scheiterte.

Hinweise auf mögliche Täter oder den Verbleib der beschriebenen Gegenstände bitte an die PI Bad Bergzabern, Tel. 06343-9334-0.

Einbruchversuch in Wohnhaus

Schweigen-Rechtenbach (ots) – In der Nacht auf Mittwoch bemerkte ein Anwohner gegen 23.30 Uhr bei der Rückkehr an sein Wohnanwesen in der Wiesenstraße in Schweigen-Rechtenbach an seiner Haustür frische Kratz-und Hebelspuren. Die Überprüfung ergab, dass ein oder mehrere Täter anscheinend versucht hatten, die Eingangstür gewaltsam zu öffnen. Das Vorhaben war aber offensichtlich an der starken Sicherheitstür gescheitert.
Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern, Tel. 06343-9334-0.

Diebstahl an Weidezaungerät

Böllenborn (ots) – Im Zeitraum von Montag bis Dienstagnachmittag wurde am Wasserhäusel in Böllenborn die Batterie einer Elektroumzäunung einer Rinderkoppel gestohlen.
Der Wert der Batterie wird auf ca. 100 EUR beziffert.

Auto aufgebrochen

Steinfeld (ots) – Am Dienstagmittag, gegen 12.50 Uhr, schlug ein unbekannter Täter beim Kakteenland in Steinfeld die Seitenscheibe eines geparkten Autos ein und nahm aus dem Fahrzeuginnern eine Sporttasche mit Sportutensilien und Sportbekleidung mit.
Täterhinweise bitte an die PI Bad Bergzabern, Tel. 06343-9334-0.

Mit Auto überschlagen

Schweighofen (ots) – Glück im Unglück hatte eine 24jährige junge Frau aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, als sie auf glatter Fahrbahn am Dienstagmorgen auf der Landstraße beim Windhof in der Gemarkung Schweighofen von der Straße abkam und sich mit ihrem Auto überschlug. Erst zwischen angrenzenden Rebstöcken kam sie auf dem Dach des Fahrzeuges zum Liegen. Glücklicherweise blieb die junge Frau unverletzt, aber ihr Fahrzeug wurde schwer beschädigt. Auch an dem Wingert entstand erheblicher Schaden.Insgesamt wird die Schadenssumme auf etwa 6000.-EUR geschätzt.

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Essingen (ots) – Ein schwerer Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer ereignete sich heute (13.2.19, 10.00 Uhr) an der zur Gemarkung Essingen gehörenden “Dreihofeinmündung” L542/K42.

Eine 47-jährige Pkw-Fahrerin wollte auf der untergeordneten Hornbachstraße, von Westen kommend, nach rechts Richtung Offenbach auf die L542 einbiegen. Hierbei übersah sie den auf einem Rad/-Gehweg von rechts in Richtung Essingen fahrenden 67-jährigen Radfahrer und erfasste ihn. Der Radfahrer benutzte den für Fußgänger und Radfahrer gemeinsam zu nutzenden Weg entgegen der Fahrtrichtung. Durch die Kollision und den Sturz erlitt der Radfahrer schwere Verletzungen.

Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Ludwigshafener Klinik verbracht. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz.

Kontrolle des Durchfahrtsverbotes

Offenbach (ots) – Die anlässlich einer Baustelle bestehende Vollsperrung der südlichen Hauptstraße in Offenbach veranlasst viele Fahrzeugführer, die durch VZ 250 StVO gesperrte Straßenverbindung Böhlweg/Brühlfahrt zur Umfahrung der Vollsperrung zu nutzen. Diese ist jedoch nur für den Linienverkehr und Anlieger bestimmter Straßenzüge in Offenbach erlaubt.

Bei zweimaliger Kontrolle am 12.2.19 zwischen 7.30 – 8.30 Uhr, sowie 11.00 – 13.00 Uhr, mussten 39 Fahrzeugführer verwarnt werden. Eine überörtliche Umleitung ist ausgeschildert. Diese ist unbedingt zu benutzen. Weitere Kontrollen sind vorgesehen.

Glück gehabt

Edenkoben (ots) – Glück hatte eine 36-jährige Autofahrerin gestern Abend (12.02.2019, 22.30 Uhr) in der Bahnhofstraße. Bei einer Verkehrskontrolle konnte Atemalkohol festgestellt werden, weshalb sie zum Alko-Test gebeten wurde. Dieser ergab 0,49 Promille. Die Weiterfahrt untersagt. Da keine Ausfallerscheinungen auszumachen waren, gab es auch keine rechtlichen Folgen.

Verkehrskontrollen

Edesheim/Edenkoben (ots) – Innerhalb einer Stunde wurden gestern 10 Autofahrer angehalten, weil sie entweder nicht gegurtet waren oder während der Fahrt telefonierten. In einem Fall missachtete eine 63-jährige Autofahrerin das Stoppzeichen, weshalb ihr bis nach Walsheim nachgefahren werden musste. Erst bei der dritten Aufforderung hielt sie schließlich an. Der Grund lag auf der Hand: Sie war nicht gegurtet. Daneben erhält sie einen Punkt in Flensburg sowie ein Bußgeldbescheid in Höhe von 70.- Euro, weil sie das Anhaltezeichen missachtete.

Ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30.- Euro mussten heute Morgen (13.02.2019, 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr) sechs Autofahrer in der Staatsstraße bezahlen, weil sie nicht gegurtet waren.

Drei Autofahrer telefonierten. Sie erhalten einen Bußgeldbescheid von 100.- Euro sowie einen Verkehrssünderpunkt. Weil ein 52-jähriger LKW-Fahrer keine entsprechende Fahrerlaubnis vorzeigen konnte, blieb das Fahrzeug stehen. Ein Strafverfahren musste eingeleitet werden.

Zwei BMW aufgebrochen

Edesheim (ots) – Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag (11.02. – 12.02.2019) an zwei geparkten BMW die festverbauten Navigationsgeräte entwendet. Sowohl in der Ruprechtstraße als auch im Kehrweg wurden an beiden Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen und anschließend die Navis fachgerecht ausgebaut. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 oder per E-Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.