Walldorf: Junge Frau von 2 Männern begrapscht – Zeugen gesucht!

Polizeiwagen BW Symbolbild © Holger Knecht
Polizeiwagen BW Symbolbild © Holger Knecht

Walldorf – (ots) – Die Geschädigte war am Donnerstag gegen 19:20 Uhr zu Fuß in der Karlstraße, Höhe Albrecht-Dürer-Straße unterwegs, als sich ihr von hinten zwei Fahrradfahrer näherten. Einer der Radler griff ihr ans Gesäß, forderte sie sodann auf, stehenzubleiben und schnitt ihr den Weg ab.

Als dessen Begleiter die Geschädigte zudem noch von hinten leicht anfuhr und am Arm packen wollte, bekam es die Frau mit der Angst zu tun.
Sie klingelte am nächsten Hauseingang und versuchte einen der Täter am Rucksack festzuhalten. Sodann gingen die Unbekannten gemeinsam auf die Geschädigte los, sodass diese schließlich loslassen musste und das Duo Richtung Karlstraße flüchten konnte.

Folgende Personenbeschreibungen konnten erlangt werden:
  • Grapscher: ca. 15-18 Jahre alt, etwa 175 cm groß, dunkelhäutig, trug unauffällig dunkle Kleidung, hatte gekräuselte helle Haare (seitlich kurz und oben horizontal gerade geschnitten), sprach akzentfreies Deutsch, führte ein Trekkingrad mit.
  • Begleiter: ca. 15-20 Jahre alt, etwa 178 cm groß, dunkelhäutig, trug helle bis mittelblaue Jacke, führte einen schwarzen Rucksack und ein Fahrrad mit; er sprach während des gesamten Geschehens kein Wort

Die wegen des Verdachts einer Sexualstraftat und Körperverletzung ermittelnde Kriminalpolizei bittet etwaige Zeugen um telefonische Meldung unter 0621/174-4444.