Rhein-Pfalz-Kreis: Programm für das 1. Halbjahr 2017 verfügbar

Programm für das 1. Halbjahr 2017 (Foto: Kreisverwaltung RPK)
Programm für das 1. Halbjahr 2017 (Foto: Kreisverwaltung RPK)

Ludwigshafen – Die Volkshochschule (vhs) des Rhein-Pfalz-Kreises hat ihr Programm für das erste Halbjahr 2017 veröffentlicht und am 9. Dezember 2016 offiziell durch Landrat Clemens Körner und die Leiterin der Volkshochschule, Barbara Scherer, vorgestellt. In den acht Fachbereichen der vhs werden fast 1100 verschiedene Seminare, Vorträge und Kurse angeboten.

Im Lutherjahr 2017 wird das alte Druckerhandwerk vorgestellt und bei einer Tagesfahrt nach den Spuren Luthers und der Reformation in Worms gesucht. Angebote zum Naturerleben, zu nachhaltigem Kochen und Essen und zu natürlicher Gesundheit sollen zu einem bewussten Umgang mit der Natur und den zur Verfügung stehenden Ressourcen sensibilisieren.

Ganz neu im Programm ist ein vierteiliger philosophischer Gesprächskreis. Mehrere Angebote feiern im Jahr 2017 Jubiläum: 30 Jahre Mundartwettbewerb Dannstadter Höhe, den die vhs mitveranstaltet, 30. Sommerkurs zum Zeichnen und Aquarellieren von Altrheinlandschaften mit Gaby Gems-Manz und 10 Jahre Wochenintensivkurs zur Bildhauerei. Im Sprachenbereich setzt die vhs neue Akzente. Die Angaben von Niveaustufe, Kurstyp und Lerngeschwindigkeit unterstützen Interessierte bei der richtigen Kurswahl. „Lernen SO oder SO“ unterscheidet zwischen Kursen mit normalem Lerntempo, entspanntem oder leistungsorientiertem Lerntempo. Mit speziellen Angeboten wie Filmen im Original mit Untertiteln, dem Chatterbox-Club oder dem Debate-Club ist ein Lernen ganz nebenbei möglich. Zur Förderung der Integration sind über die Deutschkurse hinaus Angebote zu gemeinsamen Werten in Deutschland, zur interkulturellen Kompetenz, zur Qualifizierung von Sprachförderkräften in Kitas und von Ehrenamtlichen in der Sprachförderung oder ein Englischcrashkurs für die Arbeit mit Flüchtlingen und Asylsuchenden im Programm.

Ganz neue Wege geht die vhs Rhein-Pfalz-Kreis im Bereich E-Learning. In einem Online-Kurs können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausschließlich von ihrem Computer zu Hause aus mit Live-Webinaren ihre Englischkenntnisse für die Reise verbessern. In einem Blended Learning-Angebot zum Deutschlernen wird der Unterricht durch ein Onlinetraining mit Lernbegleitern ergänzt.
Damit können auch Interessierte außerhalb der Region angesprochen werden. Unterstützt wird dies durch die vhsApp, wo Lernwillige erstmals bundesweit das Programm der Kreisvolkshochschule abrufen können. Gleichzeitig können Sie spielerisch ihre Sprachkenntnisse in Englisch, Spanisch, Polnisch oder Türkisch testen.

„Wieder ist es der vhs gelungen, ein sehr umfangreiches und breitgefächertes Halbjahresprogramm zusammenzustellen. Mit Veranstaltungen zur Reformation greift die Volkshochschule ein aktuelles historisches Ereignis auf. Mit den Online-Angeboten und der Beteiligung an der vhsApp beschreitet sie neue Wege und startet ins digitale Lernen. Daneben werden viele beliebte Kurse und Veranstaltungen wie jedes Jahr angeboten und auch immer wieder neue Themen ins Programm aufgenommen. Allen Bürgerinnen und Bürgern kann ich die vhs und das neue Programm nur empfehlen“, sagte Landrat Clemens Körner im Rahmen der Vorstellung.

Info:

Das neue Programm ist kostenlos bei der Kreisverwaltung, allen Gemeinde- und Verbandsgemeindeverwaltungen sowie in der Stadtverwaltung und im Bildungszentrum Schifferstadt erhältlich. Ebenso kann das Programm in öffentlichen Büchereien und Buchhandlungen im Rhein-Pfalz-Kreis und in den Städten Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer mitgenommen werden. Online ist es unter www.vhs-rpk.de einsehbar. Dort können sich Interessierte zu den Kursen, Seminaren, Vorträgen und Lehrgängen anmelden.