Nachrichten aus Mannheim

Sport aus Mannheim

HBF Mannheim (Foto: Deutsche Bahn AG / Christian Bedeschinski)

Mannheim / Stuttgart - Die Deutsche Bahn erneuert im Bereich des Hauptbahnhofs Mannheim in der...

Mannheim (ots) -  Das Polizeipräsidium Mannheim führte am frühen Dienstagmorgen, 17.04.2018 unter Federführung der Ermittlungsgruppe...

Mannheim - Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr...
Prof. Dr. Simone Göttlich vom Lehr­stuhl für Wissenschaft­liches Rechnen (Foto: Universität Mannheim)

Mannheim - Ein Forscherteam der Universität Mannheim erstellt mathematische Prognosemodelle, wie sich der Bedarf an...
Logo (Quelle: SV Waldhof Mannheim)

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim ist morgen, 24.04.18, um 19:00 Uhr zu Gast bei...
Wolfram Schmitt-Leonardy

Mannheim - Der international geachtete Pianist Wolfram Schmitt-Leonardy wurde zum Herbstsemester 2017/18 an die...
Einbaum (© rem, Foto: Maria Schumann)

Mannheim - Am Sonntag, 6. Mai 2018, laden die Reiss-Engelhorn-Museen Kinder zwischen 4 und 7...
Baumpflanzung zum "Tag des Baumes" am Luisenring (Foto: Stadt Mannheim)

Mannheim - Am 25. April ist der Tag des Baumes, in Mannheim wurde er dieses...

Mannheim-Neckarstadt (ots) - Am Samstag, gegen 23.30 Uhr kam es auf der Neckarwiese Höhe Dammstraße...

Mannheim - Die Polizei berichtet von Vorfällen aus dem Dienstbezirk. Werden Hinweise gesucht und ihr...

Mannheim in der Metropolregion Rhein-Neckar

Mannheim, die drittgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Sie war ehemals von 1720 bis 1778 Residenzstadt der Kurpfalz. Das Mannheimer Schloss zählt zu den größten Schlossanlagen der Welt. Das berühmte Barockschloss prägt bis heute das Image der Stadt Mannheim. Mannheim liegt im Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar und stellt das kulturelle und wirtschaftliche Herz der Region dar. In der Metropolregion leben und arbeiten ca. 2,4 Millionen Menschen. Die Stadt Mannheim verfügt über eine besondere Lage. Sie befindet sich im Dreiländerdreick Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Sie ist auch untrennbar mit der Schwesterstadt Ludwigshafen am Rhein verbunden. Beide bilden ein gemeinsames Stadtgebiet, welches durch den Rhein getrennt ist. Viele Mannheimer fahren über „die Brigg“ um in Ludwigshafen zu arbeiten und zu leben. Die Ludwigshafener machen das Gleiche entgegengesetzt. Der rege Austausch der beiden Städte sorgt für eine lebendige Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt wurde zuerst im Jahre 766, im Lorscher Codex beurkundet. 1607 erhielt die Stadt Mannheim die ersten Privilegien als Stadt. Kurfürst Friedrich der IV von der Pfalz baute damals die Festungsanlage Friedrichsburg. Mit der festung verknüpft war die Bürgerstadt Mannheim. So wurde das Gitternetz aus Strassen und Häusern beim Bau der Festung festgelegt. Dieses Gitternetz bestimmt noch heute das markante Aussehen der Stadt Mannheim und verlieh ihr den Namen „Quadratestadt“. Die Unversität ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die Studenten bestimmen das Stadtbild in der Innenstadt.

Perfekte Infrastruktur für Industrie und Gewerbe
Mannheim liegt auf der Linie zwischen Frankfurt am Main und Stuttgart. Die Stadt ist somit ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Deutschland. Der Mannheimer Bahnhof ist der zweitgrößte Rangierbahnhof Deutschlands. Der Hafen in Mannheim zählt zu den wichtigsten Binnenhäfen Europas.

Kultur pur und Erfindergeist mit einer langen Tradition 
Das kulturelle Leben in Mannheim ist geprägt von Künstlern und Studenten. Es finden sehr viele Events in der Stadt ihren Platz. Die berühmte SAP-Arena ist ein Anziehungspunkt für weltklasse Acts, die regelmässig Konzerte geben. Berühmt wurde die Stadt durch die Gasmotorenfabrik, die Carl Benz im Jahre 1883 in Mannheim gründete. Bereits 1885 baute er das erste Benzinauto. Er nannte ihn Benz Patent-Motorwagen Nummer 1. Es war ein dreirädriges Fahrzeug, das in der Patentschrift als Tricycle bezeichnet wurde. Bertha Benz bezeugte damals schriftlich die Fahrtüchtigkeit des ersten Autos mit Verbrennungsmotor und elektrischer Zündung. Es ist im Sommer 1885 gefahren. Das Fahrzeug, dass die Geburtsstunde des Automobils einläutete, fuhr bereits 16 km/h schnell. Karl-Friedrich Benz meldete das Fahrzeug am 29. Januar 1886 beim Reichspatentamt an. Heute legen die Stadtväter großen Wert auf die multikultirelle Seite der Stadt. Die türkische Gemeinde hat sich in den letzten Jahrzehnten erkennbar entwickelt. Die Innenstadt ist geprägt durch viele türkische Geschäfte und Unternehmen. Weswegen die Mannheimer das Viertel direkt neben der Fußgängerzone liebevoll auch Klein-Istanbul nennen. Die Muslime haben ihren festen Platz im Stadtleben. Die Yavuz-Sultan-Selim-Moschee ist die zweitgrößte Moschee Deutschlands und ein Anlaufpunkt für Muslime aus Mannheim und den angrenzenden Gebieten.

Musik für die Welt
In der Musikwelt hat sich Mannheim inzwischen einen festen Namen gemacht. Die Popakademie Baden-Württemberg (University Of Popular Music And Music Business) ist eine staatliche Hochschuleinrichtung für Populäre Musik und Musikwirtschaft mit Sitz in Mannheim. Sie wurde2003 vom Land Baden-Württemberg gegründet und bietet neben drei Bachelor auch zwei Masterstudiengänge. Sie gilt als Kompetenzzentrum für die Musikwirtschaft und die Mannheimer Musikszene. Es werden sehr viele nationale und internationale Projekte durchgeführt.